Atari 800XL
ATARI
ATARI 8 bit
Die amerikanische Unterhaltungselektronikfirma Atari wurde 1972 von Nolan Bushnell und Ted Dabney gegründet. Anfang der 80er Jahre stieg die nun auch international präsente Firma Atari Corp. zum größten Hersteller von Heimvideospielen und Heimcomputern auf.
Atari 600 XL
1983 kamen der ATARI 600XL (16 kByte RAM) und der 800XL (64 kByte RAM) auf den Markt. Die Architektur der XL-Computer unterscheidet sich nur gering von der 400/800-Baureihe. Es kamen einige Veränderungen in der Speicherverwaltung: das OS ist jetzt ausblendbar, die nun eingebaute Programmiersprache BASIC und ein nach außen geführter Parallel Bus Interface, um Erweiterungen anbinden zu können.
Firma: ATARI
Typ: 600XL
gebaut ab: 1983
CPU: MOS 6502C 8bit
Mhz: 1,79 (NTSC) 1,77(PAL)
RAM: 16KB bis 64KB
ROM: 24 KB
Betriebssystem: Atari OS (XL-OS) Basic im ROM

Atari 600 XL ATARI 600XL
Atari 800XL
Die Architektur der XL-Computer unterscheidet sich nur gering von der 400/800-Baureihe. Es kamen einige Veränderungen in der Speicherverwaltung: das OS ist jetzt ausblendbar, die nun eingebaute Programmiersprache BASIC und ein nach außen geführtes Parallel Bus Interface, um Erweiterungen anbinden zu können. Der ATARI 800XL ist größtenteils identisch zum ATARI 600 XL. Der einzige Unterschied besteht in der Speichergröße (64KByte).
Firma: ATARI
Typ: 800XL
gebaut ab: 1983
CPU: MOS 6502C 8bit
Mhz: 1,79
RAM: 64 KB
ROM: 24 KB
Betriebssystem: Atari-OS (XL-OS) Basic im ROM

Atari 800XL Atari 800XL
Atari 800 XE
Bei der Einführung der ST-Baureihe wurde 1985 auch die 8bit-basierten ATARI-Rechner erneuert. Der 800 XE stimmt technisch mit dem ATARI 130 XE bis auf den Speicherausbau (64KB) überein. Der 800 XE wurde hauptsächlich in Osteuropa verkauft.
Firma: ATARI
Typ: 800 XE
gebaut ab: 1985
CPU: MOS 6502C
Mhz: 1,79
RAM: 64 KB
ROM: 24 KB
Betriebssystem: Atari-OS (XL-OS) Basic im ROM
Atari 800XE Atari 800XE
Atari 400
Der ATARI 400 war mit dem ATARI 800 der erste Heimcomputer von ATARI. Das frühe Erscheinungsjahr 1979 machte ihn zu einem Pionier der Computergeschichte.
Die Videofähigkeiten sind dank seines Coprozessors ANTIC “Alpha Numeric Television Interface Controller” für 1979 erstaunlich und wurden bei der gesamten 8bit Computerreihe beibehalten.
Firma: ATARI
Typ: 400
gebaut ab: 1979
CPU: 6502
Mhz: 1,79 Mhz
RAM: 8KB bis 16 KB
ROM: 10 KB
Betriebssystem: 400/800 OS im ROM
Atari 400 Atari 400
Atari 400/800 Benutzerhandbuch Atari 400 Benutzerhandbuch

>>> ATARI 400
Atari 800
Der ATARI 800 war mit dem ATARI 600 der erste Heimcomputer von ATARI. Das frühe Erscheinungsjahr 1979 machte ihn zu einem Pionier der Computergeschichte.
Die Videofähigkeiten sind dank seines Coprozessors ANTIC “Alpha Numeric Television Interface Controller” für 1979 erstaunlich und wurden bei der gesamten 8bit Computerreihe beibehalten.
Firma: ATARI
Typ: 800
gebaut ab: 1979
CPU: 6502
Mhz: 1,79 Mhz
RAM: 48 KB
ROM: 10 KB
Betriebssystem: 400/800 OS im ROM
ATARI 800 Atari 800
Atari 400/800 Benutzerhandbuch Atari 400/800 Benutzerhandbuch
Atari 130 XE
Der Atari 130 XE ist ein 8-bit Computer mit 128 KByte RAM. Die Konkurrenten waren der Commodore 128 und der Schneider CPC6128. Die 128 KB-RAM konnten nur über Bankswitching verwaltet werden. Das Gehäuse und die Tastatur sehen dem ATARI-ST ähnlich.
Firma: ATARI
Typ: 130 XE
gebaut ab: 1985
CPU: MOS 6502C
Mhz: 1,79 Mhz
RAM: 128 KB
ROM: 24 KB
Betriebssystem: BASIC
Atari 130 XE Atari 130XE
Atari XE Game System
Das XE Game System ist identisch mit dem ATARI 800XE und kann auch entsprechend als Computer ausgebaut werden.
Firma: ATARI
Typ: XE Game System
gebaut ab: 1987
CPU: MOS 6502 C
Mhz: 1,79 MHz
RAM: 64 KB
ROM: 24 KB
Betriebssystem: Atari-OS
Atari XE Game System Atari XE Game System
Atari 800XE
Atari 800XE
Atari 800XE
Atari 800XE
Atari 800 XL
Atari 600 XL
Atari 600 XL
atari 600 xl rueckseite
Atari 600 XL

Atari 130XE

Atari XE Game System
Atari XE Game System

atari 400
Atari 400

ATARI 800
Atari 800
Atari 400/800 Benutzerhandbuch
Atari 400/800 Benutzerhandbuch

Categories:

Comments are closed