Atari Falcon 030
ATARI ST
ATARI ST
Die amerikanische Unterhaltungselektronikfirma Atari wurde 1972 von Nolan Bushnell und Ted Dabney gegründet. Anfang der 80er Jahre stieg die nun auch international präsente Firma Atari Corp. zum größten Hersteller von Heimvideospielen und Heimcomputern auf.
Atari 260 ST
260ST von 1985–1986 gebaut,  erster auf den Markt gebrachter ST mit externen 3½” Diskettenlaufwerk und 512 KiB RAM, TOS wurde von Diskette geladen. Es gab Probleme mit Programmen die den Arbeitsspeicher voll nutzen wollten.
Firma: ATARI
Typ: 260 ST
gebaut ab: 1985
CPU: Motorola MC68000 16/bit
Mhz: 8 Mhz
RAM: 512 KB erweiterbar bis 4MB
ROM: 192 KB
Betriebssystem: TOS / GEM
atari 260st 260ST
Atari 520 ST
Der 520 ST war der erste Atari-16-Bit-Computer. Entwickelt in neun Monaten vom Shiraz Shivji und Ira Valenski. Er wurde er auf der Winter CES in Las Vegas im Jänner 1985 vorgestellt. Sein Spitzname war „JackIntosh“ weil er deutlich billiger war als ein Apple Macintosh und Atari Jack Tramiel gehörte.
Firma: ATARI
Typ: 520ST
gebaut ab: 1985
CPU: Motorola MC68000 16/bit
Mhz: 8
RAM: 512 KB erweiterbar bis 4MB
ROM: 195 KB
Atari 1040 ST
Firma: ATARI
Typ: 1040STF
gebaut ab: 1985
CPU: Motorola MC68000 16/32bit
Mhz: 8
RAM: 1 MB erweiterbar bis 12MB
ROM: 192 KB
Betriebssystem: TOS 1.2, erweiterbar auf TOS 1.4 (2 oder 6 Chip Set)
Atari 1040STF 1040STF
Atari 1040 STE
Der Atari 1040 STE war ein Heimcomputer  von Atari, er wurde 1989 als Nachfolger der ST- Reihe eingeführt, um verlorene Marktanteile zurückzuerobern. STE steht für ST Enhanced. Es gab bei ihm zahlreiche Verbesserungen: Farbpalette von 4096, TOS 1.06 bis 1.62 in 256 KB, Genlock Unterstützung, DMA 8bit Stereosound, SIMM Steckmodule, Blitter und National LMC1992 zum Klangmischen.
Firma: ATARI
Typ: 1040 STE
gebaut ab: 1991
CPU: Motorola MC68000
Mhz: 16 Mhz
RAM: 1, 2, 4 MB erweiterbar bis 8MB
ROM: 256 KB
Betriebssystem: TOS / GEM
Atari Mega ST1
Firma: ATARI
Typ: Mega ST1
gebaut ab: 1987
CPU: Motorola MC68000 16/32bit
Mhz: 8 mHz
RAM: 1 /2 /4 MB
ROM: 192 KB
Betriebssystem: TOS 1.2, erweiterbar auf TOS 1.4 (2 oder 6 Chip Set)
Atari Mega STE
Firma: ATARI
Typ: ATARI MEGA STE
gebaut ab: 1991
CPU: Motorola MC68000
Mhz: 16 Mhz
RAM: 1, 2, 4 MB erweiterbar bis 8MB
ROM: 256 KB
Betriebssystem: TOS / GEM
Atari Mega STE Atari Mega STE

Atari Mega STE, Rückseite Rückseite

Atari Mega STE, Tastatur Atari Mega STE, Tastatur
Atari Falcon 030
1992 wurde der letzte Atari Computer, der Falcon 030 auf den Markt gebracht. Der Falcon war der Nachfolger der STE-Computer und war als Konkurrenz zum zeitgleich erschienenen Commodore  Amiga 1200 gedacht. Eingesetzt wurde ein Motorola 68030, ein damals gängiger Prozessor, getaktet mit 16 MHz. Der zusätzlich eingesetzte Digital Signal Processor (DSP) sorgte für die enormen Multimedia-Fähigkeit des Falcon 030.
Firma: ATARI
Typ: Falcon 030
gebaut ab: 1992
CPU: Motorola MC68030 32/bit
Mhz: 16 Mhz
RAM: 4 MB erweiterbar bis 14MB
ROM: 512 KB
Betriebssystem: TOS / GEM

Atari Falcon 030 Atari Falcon 030
Atari Falcon 030
Atari Mega STE
Atari Mega STE
Atari Mega STE
Atari Mega STE, Logo
Atari Mega STE, Rückseite
Atari Mega STE, Rückseite
Atari Mega STE
Atari Mega STE, Seite
Atari Mega STE
Atari Mega STE, Typenschild
Atari Mega STE, Tastatur
Atari Mega STE. Tastatur
Atari Falcon 030
Atari Falcon 030
Atari Falcon 030
Atari Falcon 030
Atari Falcon 030
Atari Falcon 030 Rückseite
Atari 1040 STE

Atari 1040STF
Atari 1040STF
Atari 1040STF
Atari 1040STF, Rückseite

Atari 520 ST
Atari 260 ST
Atari 260 ST
Werbung 520ST
Werbung Atari ST

Categories:

Comments are closed